Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung für die Website https://wolfgangs-wines.com/

I. Begriffsbestimmungen

Dieser Datenschutzerklärung liegen folgende Begriffsbestimmungen zugrunde:

  1. „Personenbezogene Daten“ i. S. v. Art. 4 Nr. 1 DS-GVO sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („Betroffener“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.
  2. „Verarbeiten“ i. S. v. Art. 4 Nr. 2 DS-GVO ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.
  3. „Verantwortlicher“ i. S. v. Art. 4 Nr. 7 DS-GVO ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.
  4. „Auftragsverarbeiter“ i. S. v. Art. 4 Nr. 8 DS-GVO ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet, z.B. ein IT-Dienstleister. Im datenschutzrechtlichen Sinne ist ein Auftragsverarbeiter insbesondere kein Dritter.
  5. „Einwilligung“ der betroffenen Person i. S. v. Art. 4 Nr. 11 DS-GVO ist jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

II. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Der für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Verantwortliche i. S. v. Art. 4 Nr. 7 DS-GVO ist:

Wolfgang Heinz

Homburger Str. 34
60486 Frankfurt am Main

+49 176 21755136
info@wolfgangs-wines.com

III. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Von Gesetzes wegen ist grundsätzlich jede Verarbeitung personenbezogener Daten verboten und nur dann erlaubt, wenn die Datenverarbeitung unter einen der folgenden Rechtfertigungstatbestände fällt:

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO (Einwilligung): Wenn der Betroffene freiwillig, in informierter Weise und unmissverständlich durch eine Erklärung oder eine sonstige eindeutige bestätigende Handlung zu verstehen gegeben hat, dass er mit der Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke einverstanden ist.
  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO: Wenn die Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei der Betroffene ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf die Anfrage des Betroffenen erfolgen.
  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO: Wenn die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der der Verantwortliche unterliegt, bspw. eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht.
  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit.d DS-GVO: Wenn die Verarbeitung erforderlich ist, um lebenswichtige Interessen des Betroffenen oder einer anderen natürlichen Person zu schützen.
  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e DS-GVO: Wenn die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.
  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO (berechtigtes Interesse): Wenn die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter (insbesondere rechtlicher oder wirtschaftlicher) Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die gegenläufigen Interessen oder Rechte des Betroffenen überwiegen (insbesondere dann, wenn es sich dabei um einen Minderjährigen handelt).

Für die von mir vorgenommenen Verarbeitungsvorgänge gebe ich im Folgenden jeweils die anwendbare Rechtsgrundlage an. Eine Verarbeitung kann auch auf mehreren Rechtsgrundlagen beruhen.

IV. Datenlöschung und Speicherdauer

Ich gebe für die von mir vorgenommenen Verarbeitungsvorgänge im Folgenden jeweils an, wie lange die Daten bei mir gespeichert und wann sie gelöscht oder gesperrt werden. Soweit nachfolgend keine ausdrückliche Speicherdauer angegeben wird, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck oder die Rechtsgrundlage für die Speicherung entfällt. Eine Speicherung Ihrer Daten erfolgt grundsätzlich nur auf meinen Servern in Deutschland, vorbehaltlich einer ggf. erfolgten Weitergabe nach den Regelungen in […] .

Eine Speicherung kann jedoch über die angegebene Zeit hinaus im Falle einer (drohenden) Rechtsstreitigkeit mit Ihnen oder eines sonstigen rechtlichen Verfahrens erfolgen oder wenn die Speicherung durch gesetzliche Vorschriften, denen ich als Verantwortlicher unterliege, vorgesehen ist. Wenn die durch die gesetzlichen Vorschriften vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, erfolgt eine Sperrung oder Löschung der personenbezogenen Daten, es sei denn, dass eine weitere Speicherung durch mich erforderlich ist und dafür eine Rechtsgrundlage existiert.

V. Datensicherheit

Ich verwende geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen unbefugten Zugriff Dritter zu schützen, z.B. durch Verschlüsselung meiner Website, unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Natur, des Umfangs, des Kontext und des Zwecks der Verarbeitung sowie der bestehenden Risiken einer Datenpanne (inklusive von deren Wahrscheinlichkeit und Auswirkungen) für den Betroffenen. Meiner Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. 

VI. Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern

Zur Abwicklung meines Geschäftsverkehrs setze ich in- und ausländische Dienstleister ein, z.B. für die Bereiche IT, Logistik, Telekommunikation, Vertrieb und Marketing. Diese werden nur nach meiner Weisung tätig und wurden i. S. v. Art. 28 DS-GVO vertraglich dazu verpflichtet, die datenschutzrechtlichen Bestimmungen einzuhalten. 

VII. Keine automatisierte Entscheidungsfindung (einschließlich Profiling)

Ich habe nicht die Absicht, die von Ihnen erhobenen Daten für ein Verfahren zur automatisierten Entscheidungsfindung (einschließlich Profiling) zu verwenden.

VIII. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art, Zweck und Rechtsgrundlage deren Verarbeitung

1. Beim Besuch der Website

Beim Besuch meiner Website https://wolfgangs-wines.com/ werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server meiner Website gesendet. Diese werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Nachfolgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Endgeräts,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt, sog. Refferer-URL,
  • Beschreibung des Typs, Sprache und Version des verwendeten Webbrowsers,
  • Übertragene Datenmenge
  • Verwendeter Browser und ggf. Betriebssystem Ihres Endgeräts sowie Name Ihres Access-Providers.

Diese Daten werden durch mich zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung meiner Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und – stabilität,
  • zu weiteren Administrativen Zwecken.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Mein berechtigtes Interesse folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwende ich die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Ferner setze ich beim Besuch meiner Website Cookies und Analysedienste ein. Nähere Ausführungen erhalten Sie unter Kapitel X und XI dieser Datenschutzerklärung.

2. Bei Anmeldung für meinen Newsletter

Wenn Sie sich für meinen Newsletter anmelden, werden die folgenden Daten von mir erhoben, gespeichert und weiterverarbeitet:

  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt, sog. Refferer-URL,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Beschreibung des Typs, Sprache und Version des verwendeten Webbrowsers,
  • IP-Adresse des anfragenden Endgeräts,
  • E-Mail-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anmeldung und Bestätigung.

Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwende ich Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig meinen Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters genügt die Angabe einer E-Mail-Adresse.

Sie können sich jederzeit von meinem Newsletter abmelden, z.B. über einen Link am Ende jedes Newsletters. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch jederzeit an info@wolfgangs-wines.com per E-Mail senden.

IX. Weitergabe von Daten an Dritte und Rechtfertigungsgrundlage

Folgende Empfänger, bei denen es sich in der Regel um Auftragsverarbeiter handelt, erhalten ggf. Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten:

  • Dienstleister für den Betrieb meiner Website und die Verarbeitung der durch die Systeme gespeicherten oder übermittelten Daten, z.B. für Rechenszentrumsleistungen, Zahlungsabwicklungen oder IT-Sicherheit. Rechtsgrundlage für die Weitergabe stellt Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b oder lit. f DS-GVO dar, soweit es sich nicht um einen Auftragsverarbeiter handelt.
  • Staatliche Stellen/Behörden, soweit dies zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung erforderlich ist. Rechtsgrundlage für die Weitergabe ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO.
  • Zur Durchführung unseres Geschäftsbetriebs eingesetzte Personen. Rechtsgrundlage für die Weitergabe ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b oder lit. f DS-GVO.

Ihre persönlichen Daten werden an Dritte nur zu den nachfolgend aufgeführten Zwecken übermittelt. 

Darüber hinaus gebe ich Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn Sie gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO eine ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben.

X. Cookies

Ich nutze auf meiner Website Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät dem von Ihnen verwendeten Browser durch eine charakteristische Zeichenfolge zugeordnet und gespeichert werden und durch welche der Stelle, die das Cookies setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen und daher keine Schäden anrichten. Sie werden verwendet, um das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver, also für Sie angenehmer zu machen.

Cookies können Daten enthalten, die eine Widererkennung des genutzten Geräts möglich machen. Manche Cookies enthalten auch lediglich Informationen zu bestimmten Einstellungen, die nicht personenbeziehbar sind. Cookies können einen Nutzer aber nicht direkt identifizieren. 

Man unterscheidet zwischen sog. Session-Cookies, die wieder gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schließen, und permanenten Cookies, die über die einzelne Sitzung hinaus gespeichert werden. Funktionell lassen sich Cookies unterteilen in:

  • Technical Cookies, die zwingend erforderlich sind, um sich auf der Website zu bewegen, grundlegende Funktionen zu nutzen und die Sicherheit der Website zu gewährleisten. Technical Cookies sammeln weder Informationen über Sie zu Marketingzwecken noch speichern sie, welche Websites Sie besucht haben.
  • Performance Cookies, die Informationen darüber sammeln, wie Sie meine Website nutzen, welche Seiten Sie besuchen und ob z.B. Fehler bei der Websitenutzung auftreten. Performance Cookies sammeln keine Informationen, die Sie identifizieren können. Alle gesammelten Informationen sind anonym und werden nur verwendet, um meine Website zu verbessern und herauszufinden, was meine Nutzer interessiert.
  • Advertising Cookies und Targeting Cookies, die dazu dienen, dem Websitenutzer bedarfsgerechte Werbung auf der  Website oder Angebote von Dritten anzubieten und die Effektivität dieser Angebote zu messen. Advertising und Targeting Cookies werden maximal 13 Monate lang gespeichert.
  • Sharing Cookies, die dazu dienen, die Interaktivität unserer Website mit anderen Diensten zu verbessern. Sharing Cookies werden maximal 13 Monate lang gespeichert.

Jeder Einsatz von Cookies, der nicht zwingend technisch erforderlich ist, stellt eine Datenverarbeitung dar, die nur mit einer ausdrücklichen und aktiven Einwilligung Ihrerseits gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO erlaubt ist, v.a. bei Verwendung von Advertising, Targeting oder Sharing Cookies. 

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser aber so einstellen, dass auf Ihrem Endgerät keine Cookies gespeichert werden und stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Eine vollständige Deaktivierung von Cookies kann aber dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen meiner Website nutzen können.

XI. Analyse Tools

Tracking Tools

Die nachfolgend angeführten und von mir eingesetzten Tracking Tools werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO verwendet. Durch diese Tracking Tools will ich einerseits eine bedarfsgerechte Gestaltung und fortlaufende Optimierung meiner Website sicherstellen. Andererseits setze ich die Tracking Tools dazu ein. Um die Nutzung meiner Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung meines Angebots für Sie auszuwerten. Dies sind berechtigte Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. 

Die jeweiligen Zwecke der Datenverarbeitung und Kategorien von Daten können Sie aus den entsprechenden Tracking Tools entnehmen.

Matomo

Ich verwende zur Analyse und zur statistischen Auswertung der Nutzung meiner Website die Open-Source-Software Matomo. Hierzu werden Cookies eingesetzt, s. O. IV. Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Websitenutzung werden an meinen Server übertragen und in pseudonymen Nutzungsprofilen zusammengefasst. Die Informationen werden verwendet. Um die Nutzung der Website auszuwerten und um eine bedarfsgerechte Gestaltung meiner Website zu ermöglichen. Es erfolgt keine Weitergabe der Informationen an Dritte.

In keinem Fall wird die IP-Adresse mit anderen den Nutzer betreffenden Daten in Verbindung gebracht. Die IP-Adressen werden anonymisiert, sodass eine Zuordnung nicht möglich ist, sg. IP-Masking.

Sie haben die Möglichkeit zu verhindern, dass von Ihnen hier getätigte Aktionen analysiert und verknüpft werden. Dies wird Ihre Privatsphäre schützen, aber wird auch den Besitzer daran hindern, aus Ihren Aktionen zu lernen und die Bedienbarkeit für Sie und andere Benutzer zu verbessern.

XII. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht,

  • gem. Art. 15 DS-GVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.
  • gem. Art. 16 DS-GVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • gem. Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
  • gem. Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.
  • gem. Art. 20 DS-GVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.
  • gem. Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen, sofern die Verarbeitung aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e oder lit. f DS-GVO erfolgt. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn die Verarbeitung nicht zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist. Sofern es sich nicht um einen Widerspruch gegen Direktwerbung handelt, bitte Ich bei Ausübung eines solchen Widerspruchs um die Darlegung der Gründe, weshalb ich Ihre Daten nicht wie von mir durchgeführt verarbeiten sollte. Im Falle eines begründeten Widerspruchs prüfe ich die Sachlage und werde entweder die Datenverarbeitung einstellen, anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer ich die Verarbeitung fortführe,
  • gem. Art. 7 Abs. 3 DS-GVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gem. Art. 77 DS-GVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. 

XIII. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gem. Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzten Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von mir umgesetzt wird.

Sofern Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen wollen, genügt eine E-Mail an info@wolfgangs-wines.com.

Änderung der Datenschutzhinweise

Im Rahmen der Fortentwicklung des Datenschutzrechts sowie technologischer oder organisatorischer Veränderungen werden meine Datenschutzhinweise regelmäßig auf Anpassungs- oder Ergänzungsbedarf hin überprüft. Über Änderungen meiner Datenschutzerklärung werden sie auf meiner Website unterrichtet. Diese Datenschutzerklärung hat den Stand von Oktober 2021.